Herbstferienangebote 2018 im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Anmeldung zum Herbstferienprogramm
Herbstferien 2018 (3).docx
Microsoft Word Dokument 46.4 KB

 

Hufeisen schmieden
Am Dienstag, den 02.10.2018 haben die jungen Museumsbesucher die Möglichkeit, von 9:30 bis 12:00 Uhr in der historischen Museumsschmiede des Freilichtmuseums dem Schmied bei seiner Arbeit zu helfen. Bereits auf dem Weg zur Schmiede können im Museum viele Schmiedearbeiten entdeckt werden, denn noch vor 100 Jahren gehörte der Dorfschmied zum Alltag der Dorfbewohner. Nagel, Hufeisen, Metallhaken oder Scharniere für die Türen wurden dort hergestellt. Die Kinder erleben an diesem Vormittag, wie das im heißen Schmiedefeuer erhitzte Metall mit dem schweren Schmiedehammer am Amboss zu kleinen Hufeisen geformt wird. Ein Hufeisen darf als Andenken mitgenommen werden.
Dieses Ferienangebot richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahre. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Treffpunkt ist der Museumseingang. 

 

Thema:

Altes Handwerk erleben – Hufeisen schmieden

Datum:

Dienstag, 02.10.2018

Zeit:

09.30-12.00 Uhr

Alter:

6-12 Jahre

Maximale Teilnehmerzahl:

8 (mindestens 6 TeilnehmerInnen)

Treffpunkt:

Museumseingang

 

 
Bitte beachten: angemessene wetterbedingte Kleidung; festes geschlossenes Schuhwerk; Haarspangen für lange Haare; Essen und Trinken mitbringen.


 

Kräutermischung und Pfannkuchen
Über viele Jahrhunderte war die Küche der zentrale Wohn- und Lebensraum der Menschen. Bei diesem Programm am Donnerstag, den 04.10.2018, wird zuerst der Kräutergarten erkundet und danach in der Wohnküche im Haus  Zell-Merl, dem ältesten Haus des Freilichtmuseums von 1328/29, gemeinsam  gearbeitet. Eine eigene Kräutermischung kann zusammengestellt werden und bei der Küchenerkundung wird über frühere Küchengeräte, wie den Grapen, Holzlöffel und die offene Feuerstellen gesprochen. Dann geht es an das Zubereiten einer kleinen Essens-Kostprobe, die an der offenen Feuerstelle gegart wird. 

Beim gemeinsamen Tischgespräch kann je nach Interesse über die mittelalterliche Küche oder die Empfehlungen der Hildegard von Bingen gesprochen werden.

 

Thema:

Kräutermischung und Pfannkuchen – eine historische Küche mit offener Feuerstelle erkunden

Datum:

Donnerstag, 04.10.2018

Zeit:

09.30-12.00 Uhr

Alter:

8-14 Jahre

Maximale Teilnehmerzahl:

8

Treffpunkt:

Museumseingang

 

 
Bitte beachten: angemessene alte Kleidung (offene Feuerstelle); Haarspangen für lange Haare; Allergienen abklären; Trinken mitbringen.
 

 

Basteln mit Naturmaterialien
Mit Naturmaterialen wird im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum am Mittwoch und Donnerstag, den 10.10. und 11.10. gebastelt. Wer im Herbst durch den Wald wandert, kann die vielen Früchte sammeln oder auch das farbenreiche Laub bewundern. Viele Materialien der Natur laden dazu ein, aus und mit Ihnen schöne Dinge zu gestalten. In diesem Ferienangebot können Kinder von 6 bis 12 Jahren an einem oder an den beiden Tagen beim kreativen Herbstbasteln mitmachen. In der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr wird nach einem kurzen Ausflug in den Museumswald geklebt und gebastelt. So entstehen Kastanienmännchen oder Tiere aus Wallnussschalen. An jedem der beiden Tage werden viele Bastelideen vorgestellt, von denen einige umgesetzt werden. Daher darf die Transportkiste für die Arbeitsergebnisse nicht vergessen werden.

 

Thema:

Basteln mit Naturmaterialien

Datum:

Mittwoch, 10.10.2018

Zeit:

9.30-12.30 Uhr

Alter:

6-12 Jahre

Maximale Teilnehmerzahl:

8

Treffpunkt:

Museumseingang

 

  

 

Thema:

Basteln mit Naturmaterialien

Datum:

Donnerstag, 11.10.2018

Zeit:

9.30-12.30 Uhr

Alter:

6-12 Jahre

Maximale Teilnehmerzahl:

8

Treffpunkt:

Museumseingang

 


Bitte beachten: angemessene alte Kleidung; Essen und Trinken mitbringen.