Küche und Kräuter zur Zeit Hildegards von Bingen

Erfahren Sie in dem fast 700 Jahre alten Haus Zell-Merl viel Wissenswertes über die Kücheneinrichtung und das Kochen im Mittelalter.

Nach dem Besuch des Kräutergartens werden eigene Kräutermischungen zusammengestellt.

Gemeinsam werden kleine Kostproben vorbereitet und an der offenen Feuerstelle bei Hitze und Rauch gekocht.

 

Als Ergänzung können wir Ihnen dann noch einen Besuch der Klosterruine auf dem nahegelegenen Disibodenberg empfehlen. Hier wirkte Hildegard vor ihrer Klostergründung in Bingen.

Empfohlenes Alter der Teilnehmer: ab 8 Jahre  

Dauer: ca. 120 Minuten

Gruppengröße: max. 8 Personen

Kosten: 50,00€ (eventuell zzgl. Eintritt)