Fachwerkbau und Brandgefahr

Früher war die Fachwerkbauweise weitverbreitet. Dabei bestimmte die soziale Stellung des Bauherren oft Aussehen, Verzierung und Größe eines Hauses. Die offene Feuerstelle, der Herd oder der Ofen waren Lebensmittelpunkt der Hausbewohner. In der Zeit vor Strom und Gas brachte nur offenes Feuer Licht und Wärme – oft eine brandgefährliche Sache, wie SIe bei dieser Themenführung erfahren werden.

Empfohlenes Alter der Teilnehmer: ab 8 Jahre  

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

Gruppengröße: 15 Personen

Gruppenanzahl: 3 Gruppen

Kosten: Kindergruppe 22 €; Erwachsenengruppe 30 € (zzgl. Eintritt)  

Treffpunkt: Museumseingang