Kooperationen mit Schulen

Das Freilichtmuseum als außerschulischer Lernort

Unser Museum ist ein außerschulischer, handlungsorientierter Lernort, in dem Vergangenheit lebendig erlebt werden kann. Die Arbeit an und mit historischen Objekten im Museum und auch im Klassenzimmer eröffnet einen erlebnisnahen Zugang zu kultur- und sozialgeschichtlichen Inhalten und ihren zeitlichen Wandel.

 

Eine Kooperation zwischen Schule und Museum kann somit einen wichtigen Beitrag zur geforderten Methodenvielfalt in der schulischen Bildung leisten. Den Schülerinnen und Schülern werden Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Präsentationskompetenzen vermittelt sowie vielfältige Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung geboten.

 

Gelingen kann diese Kooperation nur durch die Offenheit der Partner, sowie die Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museums.