Patenschaft Kartoffelacker

Schüler entdecken das Museum

Ein Projekt der Klasse 2a Grundschule Bad Sobernheim

2014 haben die zweiten Klassen der Grundschule von Bad Sobernheim die Patenschaft für den Kartoffelacker übernommen. Unter der fachkundigen Anleitung von Herrn Horst Günther wurden die Kartoffeln mit der Hand gelegt. Die Schüler kamen regelmäßig mit ihren engagierten Klassenlehrerinnen zum Hacken des Kartoffelackers in das Museum. So konnten sie genau beobachten, wie sich die Pflanzen entwickelten. Alle hofften natürlich auf eine gute Ernte im Herbst.


Im Unterricht der zweiten Klassen ging es auch immer mal wieder um diese besondere Pflanze, durch die früher oftmals die schlimmsten Hungerszeiten überstanden wurden. Auch die Arbeit des Bauern, die Ernte oder die Zubereitung von Kartoffelspeisen wurden angesprochen. Nach der Ernte im Herbst wollen auch im Jahr 2015 die neuen Zweitklässler die Patenschaft des Kartoffelackers übernehmen.