Handwerksvorführungen und Autorenlesung im Freilichtmuseum

In der Museumsschmiede führt Volker Priewe mit Hammer und Amboss sein historisches Handwerk vor. Eine Einführung in das kreative Drucken gibt der Künstler Renato Battistella. Auch der Museumsdrechsler Wolfgang Eisenbrandt wird vor Ort sein und schöne Dekoartikel aus Holz herstellen. Alle Vorführungen finden von 11 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr in der Baugruppe Hunsrück-Nahe statt. Parallel zu diesen drei sehenswerten Angeboten liest die Hunsrücker Autorin Leona Riemann aus dem zweiten Bad der Reihe „Hunsrücker“ vor. Die Erzählung „Nägel für die Welt“ spielt im Jahre 1927 und handelt von dem vierzehnjährigen Sohn eines Hunsrücker Schmieds, der einen harten Alltag zu bewältigen hat. Die Autorin trägt ihre Erzählung im Rathaus Hasselbach, in der Baugruppe Hunsrück-Nahe, vor. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 06751/855880 oder info@freilichtmuseum-rlp.de.