Veranstaltungen im Oktober

Änderungen, auch kurzfristiger Natur, vorbehalten.

Aufgrund der allgemeinen Pandemielage gilt, dass Absagen und Verschiebungen möglich sein können.


So. 03.10.2021   I 11.00-13.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr

  • Handwerksvorführungen:
    Drechseln, Schmieden, Spinnen, Stuhlflechten

Etwas mit der Hand herzustellen, was bedeutet das eigentlich? Wer kann heute noch mit Handspindel oder Spinnrad umgehen, das Schmiedeeisen auf die richtige Temperatur bringen, das Holz in runde Form Drechseln oder Stuhlsitze flechten?

Was unsere Handwerker*innen zeigen, wir zum Teil seit Generationen weiter vermittelt. Das Wissen um das richtige Material, die Geduld und Geschicklichkeit bei der Arbeit werden belohnt, wenn ein Unikat entsteht. Belohnt werden auch wissbegierige Kinder und Erwachsene, die den Handwerker*innen ihre Fragen stellen und aufmerksam zuschauen. Das Freilichtmuseum lädt jeden dazu ein, lebendiges Handwerk zu erleben.



Di.  05.10.2021   |   15.00 Uhr

  • Ehrenamtscafé

Ein Treffpunkt mit gemütlichem Kaffeetrinken für alle, die ehrenamtlich im Freilichtmuseum tätig sind - und für alle, die Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im Museum haben. Das Ehrenamtscafé bietet die Gelegenheit, sich auszutauschen, Anliegen zu nennen und Fragen zu stellen.

 

Treffpunkt: Im Freien vor der Kegelbahn 

 

Weitere Informationen, auch zum Thema Ehrenamt, hier.



Sa. 09.10.2021  |   10.00-18.00 Uhr

So. 10.10.2020  |  10.00-18.00 Uhr   +   Backtag

  • Markt im Museum: Herbstzeit ist Pflanzzeit

Am 9. und 10. Oktober 2021 erwarten über 40 internationale Gartenpflanzen-spezialisten den Besuch von Garten- und Pflanzenfreunden in der weitläufigen historischen Kulisse des größten Freilichtmuseums in Rheinland-Pfalz.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf besonders robusten, pflegeleichten aber dennoch attraktiven Nutz- und Zierpflanzen, die sich sehr gut für naturnahe Hausgärten eignen. Hierzu gehören ebenso spezielle Pflanzen, die man als „natürliches Superfood“ selber anbauen und ernten kann. Dazu zählen ausgewählte und auf ihre Wirkung getestete Sorten von Mini-Kiwis, Goji-Beerenpflanzen, gesunde Tafeltrauben, Kultur-Heidelbeeren sowie besondere Apfel-, Birnen-, Pflaumen-, Pfirsich, Mirabellen-, und Nussbäume. 

Ein besonderes Angebot: Gezielte Hilfe für kranke Pflanzen bietet ein Pflanzendoktor, der seine Praxis eigens für den Pflanzenmarkt in das Freilichtmuseum Bad Sobernheim verlegt.

 

In diesem Jahr wird außerdem der Servicegedanke großgeschrieben: Junggärtner bringen auf Wunsch die Einkäufe mit Karren kostenlos zu einer Sammelstelle, wo sie anschließend bequem mit dem Auto abgeholt werden können. Die Gäste können also ungestört stöbern, entdecken, fachsimpeln und das Freilichtmuseum erkunden, ohne die bereits gekauften Pflanzen über den Markt schleppen zu müssen.

 

Weitere Informationen können Sie hier nachlesen: www.pflanzenmaerkte.info oder dem flyer entnehmen:

Download
2021_Pflanzenmarkt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 387.0 KB

Information zum Backtag: Nur solange der Vorrat reicht!



Sa. 09.10.2021  |   10.00 - 14.00 Uhr

  • Kurs: Spinnen

Am Samstag, den 09. Oktober 2021 wird im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum in einem Spezialkurs mit Frau Annette Mogendorf gesponnen. Sie erklärt, wie man ein Spinnrad bedient und wie die Wolle gezwirnt werden muss, damit man einen gleichmäßigen Faden erhält. Mit etwas Übung können die Teilnehmer*innen am Ende des Kurses ein kleines Wollknäuel mit nach Haus nehmen.

 

Der Kurs findet am Samstag, den 09. Oktober von 10 bis 14 Uhr im Trausaal des Hasselbacher Rathauses statt.

Die Teilnahme ist ab 15 Jahren möglich.

Die Kosten betragen 40,- € zzgl. Materialkosten.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet das Freilichtmuseum um Anmeldung bis zum 07. Oktober unter

info@freilichtmuseum-rlp.de oder 06751/855880. 

-nur mit Anmeldung-

-begrenzter Personenkreis-

06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de

 

 



Di. 19.10.2021   |   14.30 Uhr 

  • Familienangebot: Märchenstunde

Im Tanzsaal in der Baugruppe Hunsrück-Nahe können am Dienstag, den 19.10.2021 um 14:30 Uhr große und kleine Museumsgäste die Märchenerzählerin Anne Grammes bei einer Reise in die Welt der Märchen begleiten.

Im Anschluss können mit Dana Hoffmann Bilder zu den Märchen gezeichnet oder Wander-Steine bunt bemalt werden.

 

Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt 3 Euro, die erwachsenen Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt.

 

-nur mit Anmeldung-

-begrenzter Personenkreis-

06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de



Mi. 20.10.2021   |   14.30 Uhr 

  • Familienangebot: Kleinhandwerk vor 100 Jahren

Am Mittwoch lädt der Museumsdrechsler Wolfgang Eisenbrandt um 14:30 Uhr zu einer Museumsführung ein. In den Dörfern gab es viele Kleinhandwerker. Kleinbauern betrieben häufig neben der Landwirtschaft ein Handwerk. Gemeinsam können verschiedene Werkstätten besucht werden und so manches Arbeitsgerät darf auch mal in die Hand genommen werden.

 

Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt 3 Euro, die erwachsenen Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt. 

 

-nur mit Anmeldung-

-begrenzter Personenkreis-

06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de



Ab Fr. 29.10.2021 bis So. 07.11.2021   |   ab 16.00 Uhr 

  • Museumsleuchten

Stimmungsvolle abendliche Beleuchtung des Freilichtmuseums

 

Zum Abschluss der Saison laden wir zu Abendspaziergängen durch das bunt erleuchtete Nachtigallental ein.

Häuser werden von außen beleuchtet, Audiostationen, interaktive Schattenspiele sowie Projektionen beleben das Gelände des Freilichtmuseums auf überraschende Art!

 

Ab Mittwoch, 03.11. bis zum Historischen Jahresabschluss am Sonntag, 07.11. führt der "Nachtwächter" Arnold Kommer durch das illuminierte Gelände.

  • Mi. und Do.: jeweils um 19.00 Uhr
  • Fr., Sa., So.: jeweils um 18.00 Uhr und um 20.00 Uhr

„4 ab 4“ - Vom 29.10.-06.11.2021 gilt ab 16.00 Uhr zum Museumsleuchten ein ermäßigter Eintritt von 4 €, Kinder bis inklusive 17 Jahre haben wie immer freien Eintritt.

Das Museumsgelände ist in der letzten Saisonwoche bis 21.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 20.00 Uhr.

Getränke wie zb. Glühwein und Kinderpunsch sowie Süßigkeiten können am Kiosk in der Baugruppe Pfalz-Rheinhessen jeweils von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr erworben werden.

 

Bitte beachten Sie, dass nur Teile des Parkplatzes beleuchtet sind, bringen Sie ggf. eine Taschenlampe mit.

 

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Nachtwächterführungen unter:

06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei: