Angebote zur Barrierefreiheit

Individuelle telefonische Beratungen und Vorbesprechungen ermöglichen es, unsere buchbaren museumspädagogischen Angebote auf unterschiedliche Bedürfnisse abzustimmen. Das breite Angebot finden Sie hier.

Drei zusätzliche Angebote finden Sie hier:

Angebot für Menschen mit Geheinschränkungen

Der Kleinbus startet am Eingang mit seiner Fahrt durch die vier Baugruppen des Museums. Je nach Interesse und Möglichkeiten können 2-3 Baugruppen näher erkundet werden. Der Fahrer informiert die Gruppe als Gästeführer über viele wissenswerte Themen des Museums. Auf Wunsch kann die Gruppe auch am Parkplatz abgeholt werden.

  • Bis zu 8 Personen 
  • ab 14 Jahren
  • ca. 90-120 Minuten
  • 50 € / pro Gruppe (Erw. zzgl. Eintritt)
  • Kleinbus mit Hebebühne für Rollstühle

Wenn Rollstuhlfahrer*innen oder viele Rollatoren zur Gruppe gehören, verändert sich aus Platzgründen die Anzahl der Teilnehmer*innenzahl.


Angebot für Menschen mit Demenz

Um eine Erinnerungsarbeit zu erleichtern, wird mit vielen Riech- und Anfass-Objekten, wie einer stark riechenden Kernseife oder einem alten Wecker eine Baugruppe erkundet. Bei Kaffee und Kuchen endet das Programm in der historischen Küche der 50er und 60er Jahre. Nach Rücksprache kann die Gruppe mit dem Kleinbus in das Museum fahren.

  • 5-6 Personen
  • Anzahl Rollstuhlfahrer*innen und Rollatoren bitte abklären
  • buchbar dienstags
  • 50 € (zzgl. Eintritt)

Angebote für Menschen mit Seheinschränkungen

Für Menschen mit Seheinschränkungen bieten wir eine Führung an, deren Inhalt den Museumsbesuch zu einem besonderen Erlebnis werden lässt. Bei diesem Rundgang werden drei ausgewählte Gebäude besucht. Ein weiteres Tastrelief liefert Informationen über den jeweiligen Grundriss des besuchten Gebäudes. Einzelne Absperrungen werden für die Gruppe geöffnet und viele Objekte dürfen in die Hand genommen werden.

  • max. 8 Personen
  • 30 € (zzgl. Eintritt)


Die Anmeldung für diese Angebote erfolgt unter:

info@freilichtmuseum-rlp.de

06751-855880