Kurse

Alle Kurse sind nur mit Anmeldung möglich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend in der Kurs-Beschreibung.  


Einführung in das Flechthandwerk

Die Winterzeit, wenn die Arbeit auf den Feldern ruhte, nutzte die bäuerliche Bevölkerung für verschiedene handwerkliche Tätigkeiten im Haus. Hierzu gehörte auch das Korbflechten. Angeleitet von Diethelm Stallmann und Udo Adam können die Kursteilnehmer*innen an diesem Samstag das Korbflechten erlernen.

Mit etwas Geschick und Geduld erstellen die Teilnehmenden einen Henkelkorb aus Weide.

Termin:  Sa. 26.03.2022   I   10.00-17.00 Uhr

Ort: Winterburger Tanzsaal

Kosten: 70,00€ pro Person zzgl. Materialien

 

Der Kursbeitrag ist vorab nach Anmeldung und auf Rechnung zu zahlen. Anmeldeschluss ist der 03.03.2022

Materialkosten sind vor Ort bei der Kursleitung zu entrichten.

Teilnahme ab 16 Jahren möglich. 

 

Bitte bringen Sie ein scharfes Messer und eine Gartenschere mit. 

 

Bitte melden Sie sich hier über das Anmeldeformular an. 

Spinnen

Die Kunst am Spinnrad oder mit der Handspindel einen Wollfaden zu spinnen wird in diesem Kurs vermittelt. Schon manche*r Kursteilnehmer*in hat hier sein/ihr neues Hobby gefunden und strickt sich nun die Socken aus selbst gesponnener Wolle. 

 

 

 

Termin:  So. 08.05.2022   I   10.00-14.00 Uhr

Ort: Haus Enkirch, Seminarraum

Kosten: 40,00€ pro Person zzgl. Materialien

 

Der Kursbeitrag ist am Kurstag an der Museumskasse zu entrichten. 

Materialkosten sind vor Ort bei der Kursleitung zu entrichten.

Teilnahme ab 16 Jahren möglich. 

 

 

 

 

Bitte melden Sie sich hier über das Anmeldeformular an. 



Sauerkraut selber machen

Noch vor 100 Jahren wusste jede Hausfrau, wie sie genügend Vorräte für den Winter lagern und haltbar machen konnte. Lebensmittel darren, einkochen oder einlegen gehörte dazu. In diesem Kurs können die Teilnehmer*innen ihr Sauerkraut selber machen. Hierfür bedarf es eines besonderen Topfes, der mitgebracht werden muss. Die Teilnehmer*innen erfahren Manches mehr über die Vorratshaltung ohne Strom oder auch den Kappesschneider, der mit seinem großen Kappesbrett von Haus zu Haus zog. 

Termin:  Sa. 08.10.2022   I   10.00-14.00 Uhr

Ort: Haus Rapperath, Küche

Kosten: 40,00€ pro Person zzgl. Materialien

 

Der Kursbeitrag ist am Kurstag an der Museumskasse zu entrichten. 

Materialkosten sind vor Ort bei der Kursleitung zu entrichten.

Teilnahme ab 16 Jahren möglich. 

 

Bitte bringen Sie einen Sauerkrauttopf mit. 

 

Bitte melden Sie sich hier über das Anmeldeformular an. 

Töpfern

Einen kleinen Einblick in die Kunst, den Ton mit einfachen Techniken zu modellieren bietet dieser Handwerkskurs. Bei den Versuchen, Ton an einfachen Drehscheiben zu formen, helfen die Erfahrungen und das umfangreiche technische Wissen des Töpfermeisters. So werden zum Kursende alle Teilnehmenden auf ihre Tongefäße stolz sein können.

 

In der Saison 2022 leider nicht buchbar. 



Naturkosmetik selbstgemacht

Viele unserer heute käuflichen Pflegeprodukte enthalten chemische Zusätze oder Konservierungsstoffe. Dabei hat die Natur auch für den kosmetischen Bereich so viel zu bieten, wie zum Beispiel wertvolle Öle, Bienenwachs u. a. Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Herstellung von Naturkosmetik für zu Hause.

 

 

 

In der Saison 2022 leider nicht buchbar. 

Naturapotheke für den Hausgebrauch

Die Natur bietet eine Fülle von (Heil-)Kräutern. Jedoch ist das "alte" Wissen über die Kräuter oftmals verloren gegangen. Dabei wussten schon Heilkundige wie Paracelsus oder Hildegard von Bingen, wie sie dieses Wissen gezielt einsetzen konnten. Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Herstellung von Aufgüssen, Salben, Tinkturen und anderen Hausrezepten für den Hausgebrauch. Am Ende des Kurses nehmen die Teilnehmenden kleine selbstgemachte Produkte, wie Salben, Cremes, etc. mit nach Hause.

 

In der Saison 2022 leider nicht buchbar. 



Schmieden für Einsteiger

Dieser Schnupperkurs in das Schmiedehandwerk richtet sich an Einsteiger. In historischer Kulisse kann das heiße Eisen mit Hammer und Amboss bearbeitet werden. Der Museumsschmied weiß dabei viel Wissenswertes über die alte Handwerkskunst zu berichten.

 

In der Saison 2022 leider nicht buchbar.