Stellenangebote


Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

  • Mitarbeiter*in für Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit (Soziale Medien) zum 01.04.2021
  • Wissenschaftliche*r Volontär*in zum 01.04.2021

Mitarbeiter*in (m/w/d)[1] für Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit (Soziale Medien)


 

Die Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum sucht zum 01. April 2021 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d)[1] für Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit (Soziale Medien).

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem aktiven, engagierten Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Koordination, Umsetzung und Betreuung von Veranstaltungen nach konkreten Vorgaben. Gegebenenfalls entsprechende Zuarbeit für Angebote von Kolleg*innen.
  • Rahmenorganisation von Veranstaltungen (Sicherheit, Brandschutz, Genehmigungen).
  • Umsetzung von Projekten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach Vorgaben des Marketingkonzeptes.
  • Bewerbung von Veranstaltungen in den klassischen sowie den sozialen Medien (insbesondere Homepage und Facebook). Gegebenenfalls entsprechende Zuarbeit für weitere museale Bereiche.
  • Pflege der dem Aufgabengebiet entsprechenden Bildarchive und Datenbanken.

Wir erwarten:

  • Interesse und Begeisterungsfähigkeit für die Inhalte des Freilichtmuseums.
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung: Von April bis Ende September Arbeitseinsätze an monatlich 1-2 Wochenenden.
  • Umfangreiche Erfahrungen und großes Engagement im Bereich Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit.
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit im Umgang mit haupt- und ehrenamtlichen Kolleg*innen und als Schnittstelle zu externen Kooperationspartner*innen
  • Qualifizierter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln. Einschlägige Erfahrung im Bereich social media, insbesondere Facebook.

Gesucht wird:

  • eine sozialkompetente und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigenmotivation und Flexibilität, Organisationstalent und fundierten kommunikativen Fähigkeiten.

Die Stelle ist befristet für die Dauer von einem Jahr angelegt und erfolgt in Teilzeit (50%). Die Vergütung erfolgt nach TVöD 5. Für schwerbehinderte Bewerber*innen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Es wird darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne die Museumsverwaltung des Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums zur Verfügung:

Tel.: 06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte (gerne auch per E-Mail)

bis spätestens 15.02.2021

an die Verbandsgemeindeverwaltung Nahe-Glan, Marktplatz 11, 55566 Bad Sobernheim.

 

 

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Wird eine Rücksendung von postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen gewünscht, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. 



Die Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum sucht zum 01. April 2021 eine*n wissenschaftliche*r Volontär*in.  (m/w/d) [1]

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, durch aktive Mitarbeit umfassende Erfahrungen in den vielfältigen Aufgabenfeldern des Freilichtmuseums zu sammeln.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Erfassung und Dokumentation von historischen Sachzeugnissen
  • Wissenschaftliche Unterstützung bei der Konzepterstellung und -umsetzung zur Einrichtung von historischen Gebäuden sowie von Sonderausstellungen
  • Entwicklung und Umsetzung musealer Vermittlungsangebote oder eines museumsspezifischen digitalen Projektes
  • Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen

 Wir erwarten:

  • Ein mit dem Magister bzw. Master abgeschlossenes Hochschulstudium der Volkskunde oder einer anderen einschlägig museumsrelevanten Kulturwissenschaft
  • Großes Interesse an Alltags- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt Rheinland-Pfalz
  • Erfahrungen in der Museumsarbeit, insbesondere in der Sachkulturforschung und Dokumentation
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich und zielgruppenorientiert zu vermitteln
  • Qualifizierter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln. Einschlägige Erfahrung im Bereich Social Media, insbesondere Facebook

Gesucht wird eine sozialkompetente, kreative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigenmotivation und Flexibilität, Organisationstalent und fundierten kommunikativen Fähigkeiten. 

Die Stelle ist als weiterbildendes Volontariat befristet für die Dauer von zwei Jahren angelegt und erfolgt in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Anwärterbezüge für Beamte des höheren Dienstes. Für schwerbehinderte Bewerber*innen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Es wird darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind. 

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne die Museumsverwaltung des Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums zur Verfügung:

Tel.: 06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte (gerne auch per E-Mail)

bis spätestens 15. Februar 2021

an die Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad, 55566 Bad Sobernheim.

 

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Wird eine Rücksendung von postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen gewünscht, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

 



 [1] m-männlich, w-weiblich, d-divers